Menu
Menü
X

Ev. Kirchengemeinde Berstadt

Unsere Kirche ist eine Pilgerkirche mit einer liebevoll gestalteten Andachtsecke und täglich von 10 - 17 h geöffnet (bzw. 1. April - 30. September, 9 - 18 h).

Die historisch belegte Ersterwähnung der Kirche ist der Bonifatius Tag (5. Juni) im Jahre 1255. In vorreformatorischer Zeit hieß sie Sankt Trinitatis. Im 14. Jh. wurden das jetzige Kirchenschiff und der Turm errichtet. Der Turmhelm kam erst im 17. Jahrhundert hinzu. Laut einer mündlichen Überlieferung hat Martin Luther auf seiner Rückreise vom Reichstag zu Worms am 29. April 1521 von der Treppe des Gemeindewirtshauses (heute Oberpforte 1) gepredigt.

Unsere Gemeinde zählt ca. 920 Gemeindeglieder und hat eine halbe Pfarrstelle. Die Kirchengemeinde ist eingebunden in einen Ort mit reichem Vereinsleben. Regelmäßig gibt es ehrenamtlich geleitete Krabbelkreise, eine aktive Kinderkirchenarbeit mit ehrenamtlichen Teamern, ein aus konfirmierten Jugendlichen verschiedenster Jahrgänge bestehendes Konfiteam, ein Plauderfrühstück für Senioren und eine Bibelgruppe zum Austausch mit den indischen Partnern in der Diözese Amritsar.

Gerne werden in den verschiedensten Bereichen von Kultur über Musik bis hin zu geistlichen Angeboten Projekte für unterschiedliche Alters- und Zielgruppen angeboten. Als Beispiel seien genannt: Mundorgelabende im Pfarrgarten, Gemäldeausstellungen in der Kirche, Lesungen verschiedener Schriftsteller, Pilgertage, eine Kirchennacht für Jugendliche u.v.m. Einmal im Jahr, zur legendären Berstädter Kirmes, erscheint die Jahresschrift „Mir in Berschd“, die von unserem Gemeindeleben berichtet.

Kerstin Tenholte ist seit April 2010 Pfarrerin in Berstadt.

 

Nähere Informationen unter:

kirchengemeinde-berstadt.ekhn.de

top